Ausgewählte Termine Woche für Woche direkt in Ihr PostfachPer Email jeden Montag - jetzt abonnieren - jederzeit wieder abbestellen
Jetzt abonnieren

Alle Nachhaltigkeitsevents für Berlin

27. März 2017: Tagung: "Neue Ökonomie - Neues Geld" mit Christian Felber u.a.

Zeit: 00:00 - 00:00
Ort: Franz – Mehring-Platz 1 in 10243 Berlin


http://neue-oekonomie.com/

Tagung am 27.03.2017 in Berlin

Geld und Wirtschaft neu denken.

Vier Impulse von vier Vorreitern einer enkeltauglichen Gesellschaft zeigen Dir Lösungswege auf und geben Dir Inspiration mit auf Deinem Weg, Dich zu engagieren für das Wohl aller, das Gemeinwohl.

„…es muss anders werden, wenn es besser werden soll.“ Georg Christoph Lichtenberg

Dies betrifft unser Finanz- und Wirtschaftssystem, unser Zusammenleben in dieser Gesellschaft und den Umgang mit unseren Ressourcen.

Die Tagung „Neue Ökonomie - neues Geld“ gibt vier Lösungen auf ein drohendes Bargeldverbot, Finanz- und Wirtschaftskrise, auf fehlende Liquidität in Projekten und Unternehmen, auf leere Kassen in Gemeinden, Städten und Ländern als auch auf Perspektivlosigkeit der Politik.

• Christian Felber: "Geld - die neuen Spielregeln für ein öffentliches Gut"
• Tobias Plettenbacher: "Ohne Moos nix los? Zeit - das neue Geld."
• Grit Hallal: "Regiowirtschaft und Gemeinwohl-Ökonomie - zwei Seiten einer Medaille"
• Bea Hackbarth: "Gib & Nimm - Nachbarschaftshilfe macht Potentialentfaltung möglich"

Parallel zur Tagung kannst du dich auf "Gemeinwohl in der Karriere - mehr als Grün" über für soziale, gesellschaftlich und ökologisch nachhaltige Arbeitgeber*innen informieren. Hier gelangst du zur Messe: http://www.gemeinwohl-in-der-karriere.com

Am Nachmittag hast Du Gelegenheit gemeinsam mit den Impulsgeber*innen erste Schritte in vier Workshops zu gestalten, um Deine Inspiration, Dein Projekt auf den Boden, in die Realität zu bringen bzw. in deine Vorhaben zu integrieren.



28. März 2017: Gemeinwohl in der Karriere kostenloser Beratungstag

Zeit: 00:00 - 00:00
Ort: Studio 4 Knobelsdorffstr 33, 14059 Berlin


http://www.arbeitssinn.com

Immer dienstags kostenloser Beratungstag für ArbeitsSINN- und LernSINNsuchende

Beratungsthemen:

Gemeinwohl in Karriere/ Gründung / Unternehmen
Zugang zur eigenen Berufung
Aufnahme in die kostenlose Arbeits- und Projektvermittlung für Arbeit- und Ausbildungssuchende kostenlos,
Vermittlung von Bachelor- und Masterarbeitsthemen
Aufnahme in die Vermittlung für Werkstudenten
Gib & Nimm Coaching für deinen ArbeitsSINN

Vereinbare bitte einen Termin, damit du nicht warten musst


Studio 4, Knobelsdorffstr. 33 in 14059 Berlin



28. März 2017: Info-Event: Startschuss für deine Karriere mit Sinn

Zeit: 05:52 - 05:52
Ort: BMW Stiftung Herbert Quandt, Reinhardtstraße 58 (6. OG), 10117 Berlin


https://www.eventbrite.de/e/info-event-startschuss-fur-deine-karriere-mit-sinn-berlin-tickets-32843258069

Wie steige ich in den Social Enterprise-Bereich ein? Was sind persönliche Erfahrungen von KarrierewechslerInnen?

Am 28. März kannst du dich über Möglichkeiten informieren, eine Karriere mit Sinn zu starten. On Purpose zeigt dir konkrete Einstiegsmöglichkeiten auf. Mit dabei ist auch Gesine Herrmann, Initiatorin von Gesines Jobtipps. Tausche dich zudem mit anderen Interessierten aus, die einen Mehrwert in ihrer Arbeit suchen, der über das eigene Gehalt hinaus geht.



28. März 2017: DGCN Webinar: „Moderne Sklaverei & Zwangsarbeit- Risiken in der Lieferkette angehen“

Zeit: 07:16 - 07:16
Ort: Reichpietschufer 20 10785 Berlin


http://www.globalcompact.de/de/aktivitaeten/termine.php

TeilnehmerInnen erhalten in diesem Vertiefungswebinar einen Überblick über die Risikofaktoren für moderne Sklaverei und Zwangsarbeit, die Anforderungen des UK Modern Slavery Acts und dessen Bedeutung für deutsche Unternehmen sowie Anregungen, wie sie das Thema konkret in ihren Lieferketten angehen können.
Folgende Themen werden abgedeckt:
•Was ist moderne Sklaverei und wie identifiziert man sie?
•Anforderungen des UK Modern Slavery Act auch für deutsche Unternehmen
•Sorgfaltsprozesse einführen und kontinuierlich verbessern

Die Anmeldung erfolgt über die Homepage des DGCN http://www.globalcompact.de. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an globalcompact@giz.de
Veranstalter: Deutsches Global Compact Netzwerk (DGCN)



28. März 2017: Gemeinwohl in der Karriere - Beratungstag

Zeit: 17:00 - 19:00
Ort: Knobelsdorffstraße 33, 14059 Berlin


https://www.arbeitssinn.com



Immerdienstags kostenloser Beratungstag für ArbeitsSINN- und LernSINNsuchende von 17:00 - 19:00 Uhr

Beratungsthemen:

Gemeinwohl in Karriere/ Gründung / Unternehmen

Zugang zur eigenen Berufung

Aufnahme in die kostenlose Arbeits- und Projektvermittlung für Arbeit- und Ausbildungssuchende kostenlos,

Vermittlung von Bachelor- und Masterarbeitsthemen

Aufnahme in die Vermittlung für Werkstudenten

Gib & Nimm Coaching für deinen ArbeitsSINN

Vereinbare bitte einen Termin, damit du nicht warten musst

https://doodle.com/zeit_zum_leben

Studio 4, Knobelsdorffstr. 33 in 14059 Berlin



30. März 2017: Jahrestagung des UPJ-Netzwerks 2017. CSR in einer Welt im Umbruch

Zeit: 00:00 - 00:00
Ort: Rotes Rathaus, Rathausstraße 15, 10178 Berlin


http://www.upj.de/jahrestagung

Klimawandel, Flucht und Migration, brüchiger gesellschaftlicher Zusammenhalt oder Digitalisierung – Die Welt wandelt sich in vielen Bereichen dramatisch. Diese Veränderungen lösen Verunsicherungen aus, bieten aber auch vielfältige Chancen. Wie können sich Unternehmen in dieser Welt im Umbruch verantwortlich positionieren, wie profitiert die Gesellschaft davon und welchen Beitrag können sektorenübergreifende Kooperationen zur Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen leisten?Diesen Fragen geht die Jahrestagung des UPJ-Netzwerks am 30. März 2017 im Roten Rathaus Berlin nach, um verantwortliche Unternehmensführung und das Engagement von Unternehmen im Gemeinwesen weiter voranzubringen.



30. März 2017: Jahrestagung des UPJ-Netzwerks 2017

Zeit: 00:00 - 00:00
Ort: Rathausstraße 15, 10178 Berlin, Deutschland


http://www.upj.de/dt_veranst_detail.80.0.html?&tx_ttnewstt_news=3482&tx_ttnewsbackPid=21&cHash=5450376cda

Jahrestagung des UPJ-Netzwerks 2017. CSR in einer Welt im Umbruch

30. März 2017

30. März 2017 in Berlin. Klimawandel, Flucht und Migration, brüchiger gesellschaftlicher Zusammenhalt oder Digitalisierung – Die Welt wandelt sich in vielen Bereichen dramatisch. Diese Veränderungen lösen Verunsicherungen aus, bieten aber auch vielfältige Chancen. Wie können sich Unternehmen in dieser Welt im Umbruch verantwortlich positionieren, wie profitiert die Gesellschaft davon und welchen Beitrag können sektorenübergreifende Kooperationen zur Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen leisten?

Diesen Fragen geht die Jahrestagung des UPJ-Netzwerks am 30. März 2017 im Roten Rathaus Berlin nach, um verantwortliche Unternehmensführung und das Engagement von Unternehmen im Gemeinwesen weiter voranzubringen. Auch 2017 bietet die Jahrestagung wieder eine Plattform für die Vernetzung und den offenen kollegialen Austausch von über 300 Verantwortlichen, Expertinnen und Praktikern aus Unternehmen, regionalen Mittlern und Non-Profit-Organisationen, aus Bund, Ländern und Kommunen, Politik, Wissenschaft, Netzwerken, Verbänden und Medien.

Programm

Auf der Agenda stehen ein Grußwort von Manuela Schwesig, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, und Vorträge u.a. von Richard Howitt, Chief Executive Officer des International Integrated Reporting Council und bis vor kurzem CSR-Sprecher des Europaparlaments zu integriertem CSR-Management und Reporting, Prof. Dr. Stefanie Hiß von der Friedrich-Schiller-Universität Jena zu Unternehmen als gesellschaftlichen Akteuren, Dr. Johannes Merck, Leiter Direktionsbereich Corporate Responsibility der Otto Group, Gabriele Zedlmayer, Präsidentin des Frauenbeirats der HypoVereinsbank und ehemalige Chief Progress Officer bei HP zu CSR und Digitalisierung, Irina Detlefsen, HypoVereinsbank – Member of UniCredit, Dr. Mirko-Alexander Kahre, ista International, Christina Mersch, DIHK Service, Suzana Schäfer, Deutsche Bank, Dr. Ingo Schoenheit, imug - Institut für Markt-Umwelt-Gesellschaft, Christoph Selig, Deutsche Post DHL und Andreas Streubig, Otto Group.

In Workshops erwarten die Teilnehmer darüber hinaus Impulse, Fallbeispiele und Debatten u.a. zu Unternehmensengagement für eine offene und vielfältige Gesellschaft, Integration von Geflüchteten in Arbeit und Betrieb, Partnerschaften von Unternehmen bei großen Programmen, nachhaltiger Stadtentwicklung, nachhaltigem Investment und Divestment, Corporate & Consumer Responsibility, CSR in den Medien und zu CSR- und Nachhaltigkeitsstandards.

Ein politischer Mittagstisch, Einzelsprechstunden mit Experten und eine Toolbox mit interaktivem Know-how-Transfer zu Instrumenten aus dem Bereich Corporate Citizenship und CSR und natürlich der abendliche Empfang runden das Programm ab.

Anmeldungen bis zum 6. Februar 2017 erhalten einen Nachlass von 20%.



30. März 2017: Holijob Karrierecoaching März 2017 - Orientierung & Zufriedenheit im Beruf

Zeit: 00:00 - 00:00


http://thechanger.org/events/frischluft-beratung-holijob-karrierecoaching-orientierung-zufriedenheit-beruf-maerz

Holijob Karrierecoaching März 2017 - Orientierung & Zufriedenheit im Beruf

Frischluft Beratung - Ein junges und zugleich bewährtes Team, das über viele Jahre in renommierten Beratungshäusern Kunden in Veränderungsprozessen unterstützte. Jetzt bieten wir mit Frischluft neue Wege und Entwicklungschancen für Menschen und Organisationen.

Wir sind als Digital Natives und Vertreter der Generation Y davon überzeugt, dass es in einer sich verändernden Arbeitswelt mehr denn je auf kreative, mutige und initiativ handelnde Menschen ankommt, die ihre Möglichkeiten in vollem Umfang entdecken und verwirklichen können.

In unseren Workshops und Coachings ergänzen sich erlebnisorientierte mit klassischen Methoden. Du gewinnst so ganz spielerisch und interaktiv an Kraft und Erkenntnissen, um Neues zu wagen und das erlebte Potenzial auch im Alltag zu entfalten.

Frischluft ist ein ebenso emphatisches wie dynamisches Team. Ein eingespieltes Duo das in der Zusammenarbeit erst richtig aufblüht.

Zielgruppe

Menschen, die ihre Zufriedenheit selbst in die Hand nehmen wollen. Menschen, die sich gerne gezielter und wirksamer einbringen möchten, die ihren Leidenschaften und Stärken auf den Grund gehen wollen und eine berufliche Perspektive aufbauen wollen.

Zielsetzung

Die eigenen Stärken und Talente auszuleben führt zu tiefer Zufriedenheit und großer Schaffenskraft. In der Psychologie spricht man von „Flow-Erleben“. Leider bewerten 85 Prozent der Deutschen Ihre Arbeit als „Dienst nach Vorschrift“ oder haben „innerlich bereits gekündigt“, so das Ergebnis des Gallup Engagement Index 2014. Gemeinsam mit Dir möchten wir intuitiv und spielerisch Deinen Leidenschaften auf den Grund gehen und Ihren Weg erarbeiten, wo und wie Du diese noch besser einbringen kannst.

Inhalte

In einer Gruppe von maximal 8 Teilnehmern und 2 Coaches wird durch Selbst- und Fremdwahrnehmung das eigene berufliche Profil geschärft:
•Meine Stärken: Was kann ich besser als andere? Was fällt mir leichter?
•Meine Rahmenbedingungen: Was tut mir gut? Was brauche ich, um meine Stärken leben zu können?
•Meine berufliche Ausrichtung: Wo werden meine Talente benötigt? Wie kann ich meine Stärken noch besser im Job einbringen?
•Meine inneren Blockaden: Was hält mich davon ab, meinen Weg zu gehen? Wie überwinde ich diese Grenzen?
•Meine nächsten Schritte: Wie komme ich dahin? Was kann ich selbst dazu beitragen? Wie positioniere und verhalte ich mich zielorientiert?

Notwendige Voraussetzungen

Offenheit, Neugier, Lust auf Selbstreflektion, Weiterkommen, Entwicklung, Flow, neue Ideen und mögliche Veränderungen, Lust anderen zu helfen und sich von anderen helfen zu lassen

Weitere Informationen
•Erhalte ein Teilnahmezertifikat, um das Seminar bei Bedarf und Möglichkeit über deinen Arbeitgeber abrechnen zu können
•Snacks und Getränke inklusive, Mittagessen exklusive, aber im Umkreis möglich
•Ein Vorbereitungspaket wird versandt
•Aufnahme in der Talent-Community
•Frühbucher erhalten bei Buchung 30 Tage vor Veranstaltungsbeginn 10% Preisnachlass!
•Kontaktiere uns gerne bezüglich weiterer Fragen
•Wir stellen gerne Kontakt zu Absolventen mit ähnlichem Hintergrund und Fragestellungen her

Wir freuen uns darüber mit Dir zusammen frischen Wind in deine Karriere zu bringen.



30. März 2017: DGCN Unternehmenscoaching: "Scope 3 – Wesentliche Emissionsquellen identifizieren und Daten erheben"

Zeit: 04:14 - 04:14
Ort: Köln


http://www.globalcompact.de/de/aktivitaeten/termine/30-03-2017-Coaching-Klimamanagement-Scope-3-Wesentliche-Emissionsquellen-identifizieren-und-Daten-erheben.php?splitId=3&from=2017-03-30%2010:00:00&to=2017-03-30%2017:00:00

Das Coaching unterstützt Unternehmen bei der Bestimmung ihrer wesentlichen Emissionskategorien in der vor- und nachgelagerten Wertschöpfungskette (Scope 3). Darüber hinaus bietet es konkrete Informationen, Ansätze und Hilfsmittel zur Erhebung von Scope-3 Emissionen. Das Coaching richtet sich an Unternehmen, die bereits erste Erfahrungen bei der Einführung oder Umsetzung eines Klimamanagements gemacht haben und sich nun vertiefende, praxisnahe Kenntnisse aneignen wollen.

Folgende Themen werden abgedeckt:
• Bestimmung der Wesentlichkeit von Scope-3-Kategorien
• Grundlagen für die Berechnung von Scope-3-Emissionen
• Good-Practice-Sharing: Erfahrungen aus DGCN Peer Learning Group Klimamanagement



4. April 2017: Gemeinwohl in der Karriere kostenloser Beratungstag

Zeit: 00:00 - 00:00
Ort: Knobelsdorffstraße 33, 14059 Berlin


http://www.arbeitssinn.com

Immer dienstags kostenloser Beratungstag für ArbeitsSINN- und LernSINNsuchende

Beratungsthemen:

Gemeinwohl in Karriere/ Gründung / Unternehmen
Zugang zur eigenen Berufung
Aufnahme in die kostenlose Arbeits- und Projektvermittlung für Arbeit- und Ausbildungssuchende kostenlos,
Vermittlung von Bachelor- und Masterarbeitsthemen
Aufnahme in die Vermittlung für Werkstudenten
Gib & Nimm Coaching für deinen ArbeitsSINN


Studio 4, Knobelsdorffstr. 33 in 14059 Berlin



4. April 2017: SINN Tausch Treffen WIR GEMEINSAM Zeittauschnetzwerk

Zeit: 17:00 - 18:30
Ort: Knobelsdorffstr. 33 in 14059 Berlin


http://arbeitssinn.com/297-2

Am 1. Dienstag im Monat von 17:00 - 18:30 Uhr laden wir euch zum Sinn-Tauschtreffen mit WIR GEMEINSAM Berlin-Brandenburg ein.

Bringt mit, was Ihr tauschen wollt: das Geschenk, welches doch nicht passt oder besondere Fähigkeiten, mit denen Ihr jemanden etwas Gutes Tun wollt.

Wir stellen euch vor, wie Tauschen mit WIR GEMEINSAM funktioniert: Gemeinwohlige Projekte und Wirtschaftswandel.

Gerade für junge Start Ups und junge Unternehmen oder sogenannte Kleinstunternehmen stellt die Regiowirtschaft von WIR GEMEINSAM eine zusätzliche Möglichkeit dar, die Liquidität zu stärken, neue Kunden zu gewinnen und sich dem „Markt“ als nachhaltiges Unternehmen zu präsentieren.

Doch auch Bezirksämter und Stadtteilzentren können ihre Arbeit mit der Zeitbank von WIR GEMEINSAM intensivieren und zusätzliche Ressourcen und Freiwillige finden.

Du bist Vorstand in einem gemeinnützig anerkannten Verein, doch für Ehrenamtspauschale und Übungsleiterpauschale reichen Deine Finanzen nicht, dann komm` vorbei, wir zeigen dir Wege aus diesem Dilemma.



4. April 2017: econsense Nachhaltigkeitsstammtisch mit PricewaterhouseCoopers

Zeit: 18:00 - 20:00
Ort: PWC Berlin


http://econsense.de/de/stammtisch-pwc2017
Einladung
econsense Nachhaltigkeitsstammtisch mit PricewaterhouseCoopers am 4. April 2017 in Berlin

Menschenrechte als Bestandteil nachhaltiger Unternehmensführung
Mit zunehmender Globalisierung steigen die Anforderungen an Unternehmen, die Menschenrechte als integralen Bestandteil einer nachhaltigen Unternehmensführung zu achten. Unternehmen stehen damit vor der Herausforderung, unterschiedliche Rahmenwerke zum Thema Unternehmen und Menschenrechte in konkretes betriebliches Handeln umzusetzen.

Auch die Anforderungen an Unternehmen bezüglich der Offenlegung von Informationen zum Thema Menschenrechte entwickeln sich beständig weiter. Der Nationale Aktionsplan der Bundesregierung zur Umsetzung der UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte sowie der U.K. Modern Slavery Act sind nur zwei aktuelle Beispiele.
Beim econsense-Nachhaltigkeitsstammtisch erwarten Sie am 4. April spannende Impulsvorträge von Isabel Ebert (Business & Human Rights Resource Centre) und Barbara Wieler (PwC).

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir die Herausforderungen und Chancen hinsichtlich der Achtung und Förderung von Menschenrechten und einen transparenten Umgang hierzu diskutieren und freuen uns auf Ihr Kommen.

Bitte melden Sie sich bis Mittwoch, 29. März 2017 online unter http://econsense.de/de/stammtisch-pwc2017 zu der Veranstaltung an.
Sie erhalten nach Ablauf der Anmeldefrist eine Bestätigung per E-Mail.
Mit freundlichen Grüßen

Dr. Karsten Schröder
Stellvertretender Geschäftsführer
econsense - Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e. V.



4. April 2017: Gemeinsam für einen besseren Schulstart

Zeit: 19:00 - 21:00
Ort: Dessauer Str. 28, 10963 Berlin, Deutschland


Gemeinsam für einen besseren Schulstart

Netzwerk Chancen setzt sich deutschlandweit für Chancengleichheit von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus sozial schwachen und bildungsfernen Familien ein. Als eine gemeinnützige und überparteiliche Dialog-Plattform bringt Netzwerk Chancen zivilgesellschaftliche Organisationen, Politiker, Beamte, Eltern, Wissenschaftler und Schüler zusammen, um gemeinsam nachhaltige Lösungen für gleiche Bildungs- und Aufstiegschancen zu entwickeln. Weitere Informationen sind unter http://www.netzwerk-chancen.de zu finden.
Unter dem Motto "Gemeinsam für einen besseren Schulstart" lädt Netzwerk Chancen in Zusammenarbeit mit Teach First Deutschland zu einem Vernetzungstreffen ein. Es richtet sich an zivilgesellschaftliche Akteure, die im Bereich Grundschule tätig sind.

Das Vernetzungstreffen findet statt am Dienstag, den 4. April 2017

19.00 bis 21.00 Uhr (Einlass ab 18.45) bei
Teach First, Dessauer Str. 28-29, 10963 Berlin.
18:45 Doors open
19:00 Vorstellung Netzwerk Chancen
19:10 Speed-Dating
20:00 Networking

Anmeldungen unter http://bit.ly/2mATEcQ
Kontakt:
Katrin Janeczka, events (at) netzwerk-chancen.de
G



6. April 2017: DGCN Webinar: „Einführung Wirtschaft & Menschenrechte“ I 06.April 2017, Online

Zeit: 07:16 - 07:16
Ort: Reichpietschufer 20 10785 Berlin


http://www.globalcompact.de/de/aktivitaeten/termine.php

Die Achtung der Menschenrechte ist eine wesentliche Voraussetzung für die gesellschaftliche Akzeptanz der Geschäftstätigkeit und für die Begrenzung imagebezogener, betrieblicher, finanzieller und rechtlicher Risiken. Ein proaktiver Menschenrechtsansatz hilft bei der Vermeidung bzw. Verringerung von Managementkosten, dem Schutz der eigenen Reputation und der Vorbereitung auf oder der Umsetzung von neuen Regulierungsmaßnahmen.
Dieses Webinar hilft TeilnehmerInnen dabei einen Überblick über die Bedeutung von Menschenrechten im Unternehmenskontext zu erhalten und zeigt, wie diese in unternehmerisches Handeln integriert werden können.
Folgende Themen werden abgedeckt:
• Was sind Menschenrechte und welche Verantwortung haben Unternehmen?
• Anforderungen des Nationalen Aktionsplans Wirtschaft & Menschenrechte
• Einführung in menschenrechtliche Sorgfaltspflicht

Die Anmeldung erfolgt über den Veranstaltungskalender auf der Homepage des DGCN: http://www.globalcompact.de. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an globalcompact@giz.de
Veranstalter: Deutsches Global Compact Netzwerk (DGCN)



11. April 2017: Gemeinwohl in der Karriere kostenloser Beratungstag

Zeit: 00:00 - 00:00
Ort: Studio 4 Knobelsdorffstr 33, 14059 Berlin


http://www.arbeitssinn.com

Immer dienstags kostenloser Beratungstag für ArbeitsSINN- und LernSINNsuchende

Beratungsthemen:

Gemeinwohl in Karriere/ Gründung / Unternehmen
Zugang zur eigenen Berufung
Aufnahme in die kostenlose Arbeits- und Projektvermittlung für Arbeit- und Ausbildungssuchende kostenlos,
Vermittlung von Bachelor- und Masterarbeitsthemen
Aufnahme in die Vermittlung für Werkstudenten
Gib & Nimm Coaching für deinen ArbeitsSINN


Studio 4, Knobelsdorffstr. 33 in 14059 Berlin



11. April 2017: DGCN Webinar: " Scope 2 & Grünstrom"

Zeit: 07:44 - 07:44
Ort: Reichpietschufer 20 10785 Berlin


http://www.globalcompact.de/de/aktivitaeten/termine.php

TeilnehmerInnen erhalten einen Einblick in Ansätze der Grünstrom-Bilanzierung von Scope-2-Emissionen sowie die damit verbundenen Herausforderungen, Best Practices und Stolpersteine. Das Coaching richtet sich an Unternehmen, die bereits erste Erfahrungen im Klimamanagement gemacht haben und sich nun vertiefende Kenntnisse aneignen wollen.

Veranstalter: Deutsches Global Compact Netzwerk (DGCN) in Kooperation mit sustainable
Weitere Informationen und Anmeldung finden Sie über den Veranstaltungskalender auf der Homepage des DGCN: http://www.globalcompact.de
Die Teilnahme ist kostenfrei
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an globalcompact@giz.de



18. April 2017: Gemeinwohl in der Karriere - Beratungstag

Zeit: 00:00 - 00:00
Ort: Studio 4 Knobelsdorffstr 33, 14059 Berlin


http://www.arbeitssinn.com

Immer dienstags kostenloser Beratungstag für ArbeitsSINN- und LernSINNsuchende

Beratungsthemen:

Gemeinwohl in Karriere/ Gründung / Unternehmen
Zugang zur eigenen Berufung
Aufnahme in die kostenlose Arbeits- und Projektvermittlung für Arbeit- und Ausbildungssuchende kostenlos,
Vermittlung von Bachelor- und Masterarbeitsthemen
Aufnahme in die Vermittlung für Werkstudenten
Gib & Nimm Coaching für deinen ArbeitsSINN


Studio 4, Knobelsdorffstr. 33 in 14059 Berlin



21. April 2017: DGCN Unternehmenscoaching: " Schritt für Schritt zu Corporate Carbon Footprint und Klimamanagement" |20.-21. April 2017, Frankfurt am Main

Zeit: 08:27 - 08:27
Ort: Frankfurt am Main


http://www.globalcompact.de/de/aktivitaeten/termine.php

Ein effektives und ganzheitliches Klimamanagement ist die Grundlage für eine kontinuierliche Verbesserung der Klimaperformance und somit ein wichtiger Schritt, um den steigenden Anforderungen von Investoren, Kunden, NGOs und der Gesetzgebung zu begegnen.

Das intensive Einführungscoaching führt in die wichtigsten Schritte eines ganzheitlichen Klimamanagements ein und bietet Unternehmen konkrete Informationen, Ansätze und Hilfsmittel, um Schritt für Schritt ein effektives und ganzheitliches Klimamanagement einzuführen und den eigenen Corporate Carbon Footprint zu erstellen.

Folgende Themen werden abgedeckt:
• 5 Schritte eines effektiven und ganzheitlichen Klimamanagements
• Grundlagen des Corporate Carbon Footprint (CCF)
• Ziele, Rahmen und Systemgrenzen der CCF Erhebung
• Praktische Anwendung - Berechnung von Scope 1-3 Emissionen auf Basis von Aktivitäts- und Verbrauchsdaten
• Stolpersteine und Good Practice

Veranstalter: Deutsches Global Compact Netzwerk (DGCN) in Kooperation mit sustainable
Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie auf der Homepage des DGCN: http://www.globalcompact.de
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an globalcompact@giz.de



Zum Eintragen neuer Termine nutzen Sie bitte dieses Formular (Kennwort: berlin).