Ausgewählte Termine Woche für Woche direkt in Ihr PostfachPer Email jeden Montag - jetzt abonnieren - jederzeit wieder abbestellen
Jetzt abonnieren

Alle Nachhaltigkeitsevents für Berlin

24. Februar 2017: F**k up & get sexy - Failure stories of social entrepreneurs

Zeit: 18:00 - 21:00
Ort: social impact lab, Muskauer Str. 24, 10997 Berlin, Deutschland


http://socialimpact.eu/veranstaltungen/f-k-up-get-sexy-failure-stories-of-social-entrepreneurs-3623

F**k up & get sexy - Failure stories of social entrepreneurs

Datum: 24 Februar 2017 ǀ Zeit: 18:00 bis 21:00 ǀ Ort: Social Impact Lab Berlin

Our Social Impact fellows and other social entrepreneurs share their failure stories - Be part of our pulic event!

Failure stories & collective "sexy salad"

During "FuckUp Nights" people talk about their biggest failures of their lives - and what they learned from it. But don't worry, we won't go so far! Each and every one of us has failed and learned something during their social-entrepreneurial journey and we would like you to share your experiences with us and our community.

What is your story?

Please bring an item that reminds you personally of failure and/or reasons to carry on. An item, that gives you courage.

We are looking forward to seeing you at the Lab!

The event is an integral part of the final event of the Startery Camp and Startery CEE participants, a joint initiative of SAP and Social Impact, therefore it will be held in English. More info here: startery.de.



Hier geht es zum Facebook Event.



28. Februar 2017: Gemeinwohl in der Karriere kostenloser Beratungstag

Zeit: 04:53 - 04:53
Ort: Studio 4 Knobelsdorffstr 33, 14059 Berlin


http://www.arbeitssinn.com

Immer dienstags kostenloser Beratungstag für ArbeitsSINN- und LernSINNsuchende

Beratungsthemen:

Gemeinwohl in Karriere/ Gründung / Unternehmen
Zugang zur eigenen Berufung
Aufnahme in die kostenlose Arbeits- und Projektvermittlung für Arbeit- und Ausbildungssuchende kostenlos,
Vermittlung von Bachelor- und Masterarbeitsthemen
Aufnahme in die Vermittlung für Werkstudenten
Gib & Nimm Coaching für deinen ArbeitsSINN

Vereinbare bitte einen Termin, damit du nicht warten musst


Studio 4, Knobelsdorffstr. 33 in 14059 Berlin



28. Februar 2017: Gemeinwohl in der Karriere - Beratungstag

Zeit: 17:00 - 19:00
Ort: Knobelsdorffstraße 33, 14059 Berlin


https://www.arbeitssinn.com



Immerdienstags kostenloser Beratungstag für ArbeitsSINN- und LernSINNsuchende von 17:00 - 19:00 Uhr

Beratungsthemen:

Gemeinwohl in Karriere/ Gründung / Unternehmen

Zugang zur eigenen Berufung

Aufnahme in die kostenlose Arbeits- und Projektvermittlung für Arbeit- und Ausbildungssuchende kostenlos,

Vermittlung von Bachelor- und Masterarbeitsthemen

Aufnahme in die Vermittlung für Werkstudenten

Gib & Nimm Coaching für deinen ArbeitsSINN

Vereinbare bitte einen Termin, damit du nicht warten musst

https://doodle.com/zeit_zum_leben

Studio 4, Knobelsdorffstr. 33 in 14059 Berlin



1. März 2017: Soziale Absicherung für Existenzgründer

Zeit: 00:00 - 00:00
Ort: Schiffbauergasse 7, 14467 Potsdam, Deutschland


http://socialimpact.eu/veranstaltungen/soziale-absicherung-fuer-existenzgruender-1000-1600-2209

Soziale Absicherung für Existenzgründer (10:00-16:00)

Datum: 01 März 2017 ǀ Zeit: 10:00 bis 16:00 ǀ Ort: Enterprise - Deine Gründungswerkstatt, Schiffbauergasse 7, 14467 Potsdam

Grippewelle, Unfall, Rente? Nach unserem Workshop rund um die soziale Absicherung wisst ihr, wie man auch als Existenzgründer ruhig und abgesichert schlafen kann.

•Welche Absicherung benötige ich unbedingt?
•Private vs. gesetzliche Krankenversicherung.
•Wie sorge ich für das Alter vor?



Dozentin: Silvana Seeburg

Die Teilnahme ist kostenlos. Voraussetzung ist, dass ihr gerade Teilnehmer im Programm Enterprise seid oder bereits mit Enterprise gegründet habt.

Bitte meldet euch an unter: 0331-620 79 44 oder unter enterprise(at)socialimpact.eu.

Das Existenzgründerseminar richtet sich an Programmteilnehmer aus den Regionen Brandenburg, Havelland, Brandenburg an der Havel, Potsdam, Potsdam-Mittelmark, Teltow-Fläming und Ostprignitz-Ruppin.



4. März 2017: Workshop: Absprunghilfe Berlin - besserer Job, bessere Welt, besseres Leben

Zeit: 00:00 - 00:00


http://thechanger.org/events/the-changer-academy-workshop-absprunghilfe-berlin-maerz-2017

Workshop: Absprunghilfe Berlin - besserer Job, bessere Welt, besseres Leben

Dieser Workshop kann deine Absprunghilfe sein!

Du weißt, was du kannst und was du schon erreicht hast. Jetzt stellst du dir die Frage: Wie kann ich das sinnvoll einsetzen?

Du weißt, dass du gerne etwas Sinnvolles machen willst mit deinem Leben? Du hast mehrere Optionen im Kopf, aber du kannst dich noch nicht entscheiden? Du hast Angst davor deine Entscheidung später zu bereuen?

Dieser Workshop ist für dich, wenn Du akut Veränderung in deinem Leben wünschst und den richtigen nächsten Schritt gehen willst.

In diesem eintägigen Workshop lernst du Tools kennen, die dir helfen Entscheidungen zu treffen, die zu dir passen. Du triffst auf andere Changer, denen es genauso geht. Du gewinnst Klarheit, wie du weiter machen willst. Ob du etwas ganz Neues anfangen willst. Oder da Veränderung gestaltest, wo du gerade bist. Oder dir noch eine Orientierungsphase gönnst. Und du weißt, was du brauchst um langfristig zufrieden zu sein mit deinem Leben. Dich erwarten kurze Inputs, viele Selbst-Coaching Tools, Gruppenarbeit und Diskussion.

Zeitplan

Der Workshop findet von 10 bis 17 Uhr statt inklusive einer Stunde Pause für Essen & Networking. Vormittags geht es um dein „Ist“ und „Soll“, am Nachmittag dann um deine nächsten Schritte. Wer zusätzlich ein individuelles Follow-up Coaching buchen möchte, bekommt 5€ Rabatt auf die erste Sitzung.

Kursziele

Du kennst verschiedene Selbst-Coaching Tools und kannst sie für dich nutzen. Du identifizierst deine wichtigsten Werte, Motivatoren und Träume. Du fühlst dich sicherer, wenn du Entscheidungen triffst. Du weißt gegen welche Optionen oder gesellschaftlichen Erwartungen du dich vielleicht entscheiden willst und kannst loslassen. Du hast ein gutes Gespür dafür, was du brauchst, um dich gut zu fühlen und viel erreichen zu können. Du hast eine klare Vorstellung davon, was deine nächsten Schritte sein werden.

Zur Trainerin

Tina Röbel arbeitet als systemischer Coach mit allen, die mehr erreichen wollen als die nächste Karrierestufe. Ihre Schwerpunktthemen sind Neuorientierung und achtsames Zeit- und Selbstmanagement. Sie hat sich von 2012 bis 2014 zum Business Coach an der Coaching Akademie Berlin weitergebildet. Parallel dazu hat sie als Personalentwicklerin bei Roland Berger gearbeitet. 2013 hat sie diesen Job gekündigt und sich eine Auszeit zur Orientierung genommen. Neben ihrer Arbeit als Trainerin und Coach forscht sie am Lehrstuhl für Erwachsenenbildung/ Weiterbildung der Humboldt-Uni. Ihr Ziel: Alle, die etwas Sinnvolles machen möchten, setzen es wirklich um. Als Coach unterstützt sie diese Prozesse durch passende Tools zur Persönlichkeitsentwicklung. http://www.weltverbesserer-coaching.de



7. März 2017: Gemeinwohl in der Karriere kostenloser Beratungstag

Zeit: 00:00 - 00:00
Ort: Studio 4 Knobelsdorffstr 33, 14059 Berlin


http://www.arbeitssinn.com

Immer dienstags kostenloser Beratungstag für ArbeitsSINN- und LernSINNsuchende

Beratungsthemen:

Gemeinwohl in Karriere/ Gründung / Unternehmen
Zugang zur eigenen Berufung
Aufnahme in die kostenlose Arbeits- und Projektvermittlung für Arbeit- und Ausbildungssuchende kostenlos,
Vermittlung von Bachelor- und Masterarbeitsthemen
Aufnahme in die Vermittlung für Werkstudenten
Gib & Nimm Coaching für deinen ArbeitsSINN

Vereinbare bitte einen Termin, damit du nicht warten musst


Studio 4, Knobelsdorffstr. 33 in 14059 Berlin



7. März 2017: SINN Tausch Treffen WIR GEMEINSAM Zeittauschnetzwerk

Zeit: 17:00 - 18:30
Ort: Knobelsdorffstr. 33 in 14059 Berlin


http://arbeitssinn.com/297-2

Am 1. Dienstag im Montag von 17:00 - 18:30 Uhr laden wir euch zum sinn-Tauschtreffen mit WIR GEMEINSAM Berlin-Brandenburg ein.

Bringt mit, was Ihr tauschen wollt: das Weihnachtsgeschenk, welches doch nicht passt oder besondere Fähigkeiten, mit denen Ihr jemanden etwas Gutes Tun wollt.

Wir stellen euch vor, wie Tauschen mit WIR GEMEINSAM funktioniert: Gemeinwohlige Projekte und Wirtschaftswandel.

Gerade für junge Start Ups und junge Unternehmen oder sogenannte Kleinstunternehmen stellt die Regiowirtschaft von WIR GEMEINSAM eine zusätzliche Möglichkeit dar, die Liquidität zu stärken, neue Kunden zu gewinnen und sich dem „Markt“ als nachhaltiges Unternehmen zu präsentieren.

Doch auch Bezirksämter und Stadtteilzentren können ihre Arbeit mit der Zeitbank von WIR GEMEINSAM intensivieren und zusätzliche Ressourcen und Freiwillige finden.

Du bist Vorstand in einem gemeinnützig anerkannten Verein, doch für Ehrenamtspauschale und Übungsleiterpauschale reichen Deine Finanzen nicht, dann komm` vorbei, wir zeigen dir Wege aus diesem Dilemma.



7. März 2017: Gemeinwohl in der Karriere - Beratungstag

Zeit: 17:00 - 19:00
Ort: Knobelsdorffstraße 33, 14059 Berlin


https://www.arbeitssinn.com



Immerdienstags kostenloser Beratungstag für ArbeitsSINN- und LernSINNsuchende von 17:00 - 19:00 Uhr

Beratungsthemen:

Gemeinwohl in Karriere/ Gründung / Unternehmen

Zugang zur eigenen Berufung

Aufnahme in die kostenlose Arbeits- und Projektvermittlung für Arbeit- und Ausbildungssuchende kostenlos,

Vermittlung von Bachelor- und Masterarbeitsthemen

Aufnahme in die Vermittlung für Werkstudenten

Gib & Nimm Coaching für deinen ArbeitsSINN

Vereinbare bitte einen Termin, damit du nicht warten musst

https://doodle.com/zeit_zum_leben

Studio 4, Knobelsdorffstr. 33 in 14059 Berlin



10. März 2017: Experimenteller Workshop 1: "Ganzheit"

Zeit: 00:00 - 00:00


https://www.eventbrite.de/e/experimenteller-workshop-1-ganzheit-tickets-30305763354?aff=erelpanelorg

Experimenteller Workshop 1: "Ganzheit"

Frischluft schnuppert Frischluft - experimenteller Workshop 1: Ganzheit & Authentizität

Unser neues Testformat gibt uns den Freiraum neue Methoden und Ansätze zu testen und ganz spielerisch herauszufinden, wie wir unsere Workshops noch erlebnisorientierter gestalten können. In unserem ersten Workshop werden wir das mit dem Thema "Ganzheit" ausprobieren...

Seit Anfang des Jahres begleitet uns ein schönes Zitat Rumis: „Tear off the mask. Your face is glorious.“ Die Möglichkeit sich zeigen zu können und in einem echten, authentischen Kontakt zu sein, löst ein großes Gefühl der Verbundenheit und Zugehörigkeit in uns aus. Was wir in vielen Unternehmen beobachten beschreibt leider eher das Gegenteil: Misstrauenskultur, keine Angriffsfläche bietende Kommunikation oder die große Bedeutung von Statussymbolen. Daher widmen wir unseren ersten experimentellen Workshop dem Thema „Ganzheit“, der Fähigkeit sich selbst wahrzunehmen, sich zeigen zu können und in Kontakt mit dem Gegenüber zu kommen.

Sich dem Thema experimentell zu nähern heißt, dass der Fokus explizit nicht auf Theorie, rationalen Methoden und Reflektionen liegt, sondern wir großen Fokus auf erlebnisorientierten Methoden und Körperarbeit legen. Unser Ziel ist es, ein besseres Gefühl zu bekommen, was und wie wir uns dem Thema auf erlebnisorientierte und dennoch für Unternehmen annehmbare Art und Weise nähern können.

Wenn ihr mit Körperarbeit noch wenig Erfahrung habt und gleichzeitig neugierig seid, euch auszuprobieren und einzubringen, seid ihr genau richtig! Wir werden kleine gemeinsame Schritte gehen und ganz flexibel schauen, was sich für uns alle stimmig und gut anfühlt. Methodisch werden wir uns durch Authentic Movement, Contact Improvisation, Butoh und Achtsamkeitsmethoden inspirieren lassen. Wir sind auch gespannt! :)

Die Teilnahme am Workshop basiert auf freiwilliger Spendenbasis. Wir werden die Kosten transparent machen und je nach Budget und Lust könnt ihr dann spenden, was sich für euch stimmig anfühlt.

Der Workshop wird bis ca. 18 Uhr gehen. Danach freuen wir uns, wenn wir noch gemeinsam essen bzw. was trinken gehen.

Bei Fragen meldet euch gerne jederzeit. Wir freuen uns auf eure Anmeldungen!



14. März 2017: Gemeinwohl in der Karriere kostenloser Beratungstag

Zeit: 00:00 - 00:00
Ort: Studio 4 Knobelsdorffstr 33, 14059 Berlin


http://www.arbeitssinn.com

Immer dienstags kostenloser Beratungstag für ArbeitsSINN- und LernSINNsuchende

Beratungsthemen:

Gemeinwohl in Karriere/ Gründung / Unternehmen
Zugang zur eigenen Berufung
Aufnahme in die kostenlose Arbeits- und Projektvermittlung für Arbeit- und Ausbildungssuchende kostenlos,
Vermittlung von Bachelor- und Masterarbeitsthemen
Aufnahme in die Vermittlung für Werkstudenten
Gib & Nimm Coaching für deinen ArbeitsSINN

Vereinbare bitte einen Termin, damit du nicht warten musst


Studio 4, Knobelsdorffstr. 33 in 14059 Berlin



14. März 2017: Gemeinwohl in der Karriere - Beratungstag

Zeit: 17:00 - 19:00
Ort: Knobelsdorffstraße 33, 14059 Berlin


https://www.arbeitssinn.com



Immerdienstags kostenloser Beratungstag für ArbeitsSINN- und LernSINNsuchende von 17:00 - 19:00 Uhr

Beratungsthemen:

Gemeinwohl in Karriere/ Gründung / Unternehmen

Zugang zur eigenen Berufung

Aufnahme in die kostenlose Arbeits- und Projektvermittlung für Arbeit- und Ausbildungssuchende kostenlos,

Vermittlung von Bachelor- und Masterarbeitsthemen

Aufnahme in die Vermittlung für Werkstudenten

Gib & Nimm Coaching für deinen ArbeitsSINN

Vereinbare bitte einen Termin, damit du nicht warten musst

https://doodle.com/zeit_zum_leben

Studio 4, Knobelsdorffstr. 33 in 14059 Berlin



20. März 2017: Can Liberty Survive the Digital Age?

Zeit: 00:00 - 00:00
Ort: Alexanderstraße 11, 10178 Berlin, Deutschland


http://thechanger.org/events/princeton-can-liberty-survive-digital-age-conference

Can Liberty Survive the Digital Age?

The Internet was supposed to unify us… but has that happened? In a world filled with cyber hacks, communication silos and government surveillance, can liberty really survive the digital age?

This forum will explore digital technologies in the information age, with a careful eye to how different countries and sectors approach the balance between risks, benefits and fundamental rights.

Topics include privacy and human rights vs. security; vulnerabilities vs. efficiencies posed by the Internet of Things; communication silos and spread of false news vs. unfiltered and open access information; access (denied) to the digital world; and a vision for global cooperation.

Digital technology pervades citizens’ daily lives. It is imperative to step back and consider how we can govern the Information Society in a way that truly serves a worldwide interest.

This event is facilitated by the Princeton-Fung Global Forum.



21. März 2017: Gemeinwohl in der Karriere kostenloser Beratungstag

Zeit: 00:00 - 00:00
Ort: Knobelsdorffstraße 33, 14059 Berlin


http://www.arbeitssinn.com

Immer dienstags kostenloser Beratungstag für ArbeitsSINN- und LernSINNsuchende

Beratungsthemen:

Gemeinwohl in Karriere/ Gründung / Unternehmen
Zugang zur eigenen Berufung
Aufnahme in die kostenlose Arbeits- und Projektvermittlung für Arbeit- und Ausbildungssuchende kostenlos,
Vermittlung von Bachelor- und Masterarbeitsthemen
Aufnahme in die Vermittlung für Werkstudenten
Gib & Nimm Coaching für deinen ArbeitsSINN

Vereinbare bitte einen Termin, damit du nicht warten musst


Studio 4, Knobelsdorffstr. 33 in 14059 Berlin



21. März 2017: Deutsches Global Compact Netzwerk: Teilnehmerkonferenz

Zeit: 00:00 - 00:00
Ort: Reichpietschufer 20, 10785 Berlin, Deutschland


http://www.globalcompact.de/de/aktivitaeten/termine/6654615551.php?splitId=0&from=2017-03-21%2000:00:00&to=2017-03-21%2000:00:00

Deutsches Global Compact Netzwerk: Teilnehmerkonferenz

21. März 2017

21. März 2017 in Berlin. Neben Berichten zu den Aktivitäten des Deutsches Global Compact Netzwerk aus den zurückliegenden Monaten sowie verschiedenen Lern- und Dialogformaten zu aktuellen Trends im Bereich unternehmerischer Verantwortung soll es auch wieder eine gesonderte Veranstaltung für die Neu-Unterzeichner des UN Global Compact geben.

Veranstalter: Deutsches Global Compact Netzwerk



21. März 2017: Gemeinwohl in der Karriere - Beratungstag

Zeit: 17:00 - 19:00
Ort: Knobelsdorffstraße 33, 14059 Berlin


https://www.arbeitssinn.com



Immerdienstags kostenloser Beratungstag für ArbeitsSINN- und LernSINNsuchende von 17:00 - 19:00 Uhr

Beratungsthemen:

Gemeinwohl in Karriere/ Gründung / Unternehmen

Zugang zur eigenen Berufung

Aufnahme in die kostenlose Arbeits- und Projektvermittlung für Arbeit- und Ausbildungssuchende kostenlos,

Vermittlung von Bachelor- und Masterarbeitsthemen

Aufnahme in die Vermittlung für Werkstudenten

Gib & Nimm Coaching für deinen ArbeitsSINN

Vereinbare bitte einen Termin, damit du nicht warten musst

https://doodle.com/zeit_zum_leben

Studio 4, Knobelsdorffstr. 33 in 14059 Berlin



22. März 2017: Dialogforum 2017 - Sport – Impulsgeber für eine nachhaltige Gesellschaft

Zeit: 11:00 - 17:00
Ort: Lindenstraße 85, 10249 Berlin


Webseite: http://impulsgebersport2017.de/
Anmeldung unter: Anmeldung unter http://impulsgebersport2017.de/anmeldung/

Sehr geehrte Damen und Herren,
das Verhältnis von Umwelt und Sport hat sich in den vergangenen Jahren sehr stark gewandelt: Das Konfliktfeld von einst ist heute vielerorts einem partnerschaftlichen Verhältnis und Zusammenarbeit zwischen Akteuren beider Bereiche gewichen. Der rasante Wandel im Sport- und Freizeitbereich stellt sowohl Entscheiderinnen und Entscheider als auch Marktakteure vor neue Herausforderungen.
Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und das Umweltbundesamt (UBA) haben sich mit dem Beirat „Umwelt und Sport“ des BMUB zum Ziel gesetzt, die gemein-
same Zukunft zu gestalten und nachhaltige Projekte für künftige Herausforderungen schon jetzt auf den Weg zu bringen.

Hierzu sollen neue Handlungsmöglichkeiten und Risiken identifiziert und Synergieeffekte gestärkt werden. Schlüsselakteure aus dem Sport können so bestehende Potentiale einer Vorbildrolle des Sports im Bereich der Nachhaltigkeit und daraus erwachsende Vorteile noch besser nutzen sowie zugleich Umwelt- und Naturschutzeffekte erzielen. Die Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen betont die wichtige Rolle des Sports auf diesem Weg. Auf dem Dialogforum 2017 „Sport - Impulsgeber für eine nachhaltige Gesellschaft“ diskutieren daher Expertinnen und Experten von Umweltschutzorganisationen, Sportvereinen und -verbänden mit Akteuren
aus Wissenschaft, Politik, Verwaltung und Wirtschaft über konkrete Ansätze für mehr Nachhaltigkeit im Sport. In fünf spannenden Zukunftsforen werden Gestaltungsmöglichkeiten vorgestellt, Impulse gesetzt sowie Möglichkeiten und Grenzen des Einflusses diskutiert. Darüber hinaus bietet der Tag ausreichend
Zeit zur Vernetzung mit anderen Akteuren.

Bitte nehmen Sie mich in den Verteiler zur Veranstaltung auf: kontakt@impulsgebersport2017.de
Veranstaltungsbüro: Stakeholder Reporting GmbH, Büro Berlin, Tel.: +49 30 - 5169 560 22

Es wäre uns eine Freude, Sie am Mittwoch, den 22.März 2017 in Berlin begrüßen zu dürfen.
Mit freundlichen Grüßen
das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
das Umweltbundesamt der Beirat „Umwelt und Sport“ des BMUB

Dialogforum 2017
Sport – Impulsgeber für eine nachhaltige Gesellschaft
Mittwoch, den 22. März 2017
11:00 bis 17:00 Uhr
Tagungswerk, Lindenstraße 85, 10249 Berlin-Mitte
Eine Einladung inklusive Programm und dem Link zur Anmeldung
erhalten Sie im Januar 2017.



22. März 2017: „Wie wollen wir leben“ – Werden wir von unseren Politikern vor die richtige Wahl gestellt?

Zeit: 19:00 - 21:00
Ort: stratum lounge, Boxhagener Str. 16, 10245 Berlin, Deutschland


https://www.stratum-consult.de/events/

„Wie wollen wir leben“ – Werden wir von unseren Politikern vor die richtige Wahl gestellt?

Die Welt ist voller Appelle an die Verantwortung des Einzelnen für eine nachhaltige Entwicklung unserer Gesellschaft. „Das fängt damit an, dass ich mit dem Rad fahre. Ich kaufe ausschließlich regional, meine Butter kommt aus Schleswig-Holstein, meine Äpfel nicht aus Australien, sondern aus dem Alten Land“ – so, will uns z.B. Ulrich Wickert weismachen, sähe ein Lebensstil aus, der was bewirke, wenn „plötzlich Zehntausende so denken“. [Beilage DIE WELT, 23.03.2016, „Wie wollen wir leben?“] Ist es so einfach?

Joachim D. Weber ist aus derselben Generation wie Ulrich Wickert und er kommt ebenso aus dem gehobenen bildungsbürgerlichen Milieu. Aber der frühere Justitiar der Hochschulrektorenkonferenz, Honorarprofessor des Baltic College in Schwerin und Anwalt am Landgericht Bonn kommt zu einem ganz anderen Schluss: Bei allen Appellen an das Individuum und dessen nachhaltiges Alltagsverhalten liege die Verantwortung für unsere nachhaltige Zukunft woanders. Nämlich bei der Politik. Wenn sich ein kleiner Teil der Gesellschaft vom ökologischen Ballast befreit – „Nicht-Shoppen, Nicht-Fliegen, Bio-Essen“ -, sei das individuell bedeutsam, ändere aber wenig am System.



In seinem Statement zur Frage „Wie wollen wir leben?“ stellt der Jurist die Forderung, dass das Gesellschafts- und Wirtschaftsmodell der Nachhaltigkeit gesetzlich abgesichert werden müsse. Das Stabilitäts- und Wachstumsgesetz von 1967, dessen Denkweise immer noch die Wirtschaftspolitik bestimmt, sei zu ersetzen durch ein Gesetz zur Förderung nachhaltigen Wirtschaftens. Aus Freihandelsabkommen müssten Fairtrade-Abkommen werden. Und die Steuererklärungen sollten durch Emissionserklärungen ergänzt werden.



Damit demokratische Regierungen nicht weiter dem gesellschaftlichen Wandel nur hinterher laufen, sondern ihn vorantreiben, fordert Weber die Parteien dazu auf, die Frage unserer Lebensweise zum Zentrum der Wählerentscheidung zu machen. Erst dann hätten wir wieder eine echte Wahl. „Brauchen wir dazu etwa eine neue Partei?“, fragt er. Die Partei, die nach Webers Ansicht Nachhaltigkeit wirklich voranbrächte, würde sich u.a. dafür einsetzen, den Nahverkehr zum Nulltarif einzuführen, Asylbewerbern Wahlfreiheit über ihren Wohnort in Europa zu geben, die Parlamente zu verkleinern und dafür die Abgeordneten besser zu bezahlen.



Am 22. März stellt Joachim Weber die Eckwerte einer nachhaltigen Politik aus seiner Sicht dar und wir diskutieren sie mit Ihnen. Wir werden auch versuchen, die Nachhaltigkeitsexperten der Parteien dazu einzuladen.



Wir empfehlen Ihnen: Melden Sie sich rechtzeitig an! Wir haben nur eine begrenzte Platzanzahl.



Zum Eintragen neuer Termine nutzen Sie bitte dieses Formular (Kennwort: berlin).